Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, daß wir Sie als unseren Kunden bzw. Interessenten begrüßen dürfen und möchten Sie darüber aufklären welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei dem Kontakt mit uns und zu welchen Zwecken verarbeitet werden. Gleichfalls machen wir Sie auf Ihre Rechte bezüglich des Datenschutzes aufmerksam.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung der AltenBachConsult GmbH ist:

Heiko Großmann

AltenBachConsult GmbH
Altenbach 25
D-42799 Leichlingen
Deutschland

Email: info@altenbach.eu

Impressum: http://www.altenbach.eu/6.html

Geschäftsführer AltenBachConsult GmbH: Heiko Großmann

Begriffsbestimmungen

Bei den nachfolgend verwendeten Begriffen beziehen wir uns grundsätzlich auf die Definitionen der Datengrundschutzverordnung (DSGVO), insbesondere was die Begriffe „personenbezogene Daten“, „Verarbeitung“ und „Verantwortlicher“ angeht.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, so können Sie diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Eine formlose Nachricht per Email genügt. Unberührt von diesem Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Zweck und Grund für die Datenverarbeitung

Wenn Sie zu unserem Kundenstamm gehören bzw. wir mit Ihnen vorvertragliche Verhandlungen führen, so müssen wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, Emailadresse, Telefonnummer, Postanschrift) speichern und verarbeiten, um Sie im Rahmen unserer vertraglichen Verpflichtungen (Support, Lieferungen, Angebotserstellungen etc.) kontaktieren zu können. Ihre Daten speichern und verarbeiten wir in unseren Emailprogrammen, in lokalen Adreßbüchern auf den Firmenhandys und einer zentralen Kunden-Datenbank sowie in temporären zentralen Adreßlisten.

Gehören Sie nicht zu unserem Kundenstamm bzw. stehen nicht in vorvertraglichen Verhandlungen zu uns, wir sind aber dennoch an einem Kontakt mit Ihnen interessiert, so werden wir Sie vor einer Verarbeitung Ihrer Daten, um Ihre Einwilligung bitten. Die Verarbeitung kann sich grundsätzlich auf unsere Emailprogramme, lokale Adreßbücher auf Firmenhandys und temporäre zentrale Adreßlisten beziehen.

Beim Besuch unserer Webseite werden automatisch Meta- und Kommunikationsdaten gesammelt. Dies geschieht durch unseren Provider 1&1. Wir als AltenBachConsult GmbH verarbeiten diese Daten nicht weiter, sondern erhalten lediglich eine anonymisierte Analyse der Besucheranzahl unserer Webseite. Wir sind nicht in der Lage einen Besucher unserer Webseite einer konkreten Person zuzuordnen.

Wenn Sie sich entscheiden uns über das Kontaktformular der Webseite anzuschreiben, so müssen Sie einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einwilligen. Wir werden Ihre Daten lediglich verarbeiten, um Ihrem Anliegen nachzukommen. Sie können diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Eine formlose Nachricht per Email genügt. Unberührt von diesem Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Gesetzliche Legitimation für die Datenverarbeitung

Wenn wir personenbezogene Daten aufgrund einer Einwilligung verarbeiten, so ist unsere Rechtsgrundlage Art. 6 I lit. a DSGVO.

Wenn wir personenbezogene Daten aufgrund einer Vertragserfüllung verarbeiten, so ist unsere Rechtsgrundlage Art 6 I lit. b DSGVO.

Wenn wir personenbezogene Daten aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung (z.B. Steuerpflicht) verarbeiten, so ist unsere Rechtsgrundlage Art 6 I lit. c DSGVO.

Wenn wir personenbezogene Daten zum Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person verarbeiten, so ist unsere Rechtsgrundlage Art 6 I lit. d DSGVO.

Wenn wir personenbezogene Daten aufgrund eines berechtigten Interesse unseres Unternehmens oder eines Dritten (sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen) verarbeiten, so ist unsere Rechtsgrundlage Art 6 I lit. f DSGVO.

Speicherfristen der Daten

Die Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten richtet sich nach den jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Wenn die Frist verstrichen ist, so werden die Daten routinemäßig gelöscht, es sei denn, sie werden noch zur Vertragserfüllung oder -anbahnung benötigt.

Datenweitergabe an Dritte

Falls wir bei der Verarbeitung personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, so geschieht dies nur aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis, einer Einwilligung, einer rechtlichen Grundlage oder eines berechtigten Interesses. Bitte beachten Sie unsere Ausführungen zu den gesetzlichen Legitimationen für die Datenverarbeitung.

Unsere Webseite wird beim Anbieter 1&1 gehostet. Wir erstellen unsere Webseite mit Hilfe des Baukastens „MyWebsite“. Meta- und Kommunikationsdaten, welche durch das normale Aufrufen einer Webseite gesammelt und evtl. verarbeitet werden, werden durch unseren Webhoster 1&1 erhoben. Bitte informieren Sie sich bei unserem Webhoster über dessen Datenschutzerklärung: https://hosting.1und1.de/terms-gtc/terms-privacy/